Die Erinnerung an die nationalsozialistischen Konzentrationslager

Der Sammelband, hervorgegangen aus dem 14. Workshop zur Geschichte der Konzentrationslager, befasst sich mit der Herausbildung, Veränderung und Repräsentation von Erinnerungen an die nationalsozialistischen Konzentrationslager. Vier thematische Blöcke stellen Arbeiten zu nationalen und transnationalen Erinnerungen an die Lager, vergessenen Opfergruppen, Erinnerungen von Tätern und KZ-Gedenkstätten als Erinnerungsorten vor. Die Untersuchungen sind zum Teil komparativ angelegt und weiten den Blick auf die europäische Dimension der Erinnerung.

Table of Contents

Andreas Ehresmann · Philipp Neumann Alexander Prenninger · Régis Schlagdenhauffen, Einleitung ……… 7

1. Nationale und transnationale Erinnerungen an die Lager

Piotr Filipkowski, Polnische Lagernarrative in Zeit und Kontext ….. 23

Paola Bertilotti, Gedenken an die „Deportation“ im Italien der Nachkriegszeit (1945–1965). Erinnerungsarbeit, Erinnerungspolitik und Opferkonkurrenz ……………………. 44

Jesper Vesterbæck, Die Erinnerung an die Lager in Dänemark ……………. 67

Susan Hogervorst, Weiblichkeit und Widerstand. Transnationale und nationale Erinnerungskulturen zu Ravensbrück ………… 77

2. Vergessene Opfergruppen

Kim Wünschmann, „Natürlich weiß ich, wer mich ins KZ gebracht hat und warum …“ Die Inhaftierungierung von Juden im Konzentrationslager Osthofen 1933/34 ………………….. 97

Rosa Fava, Schwarze im KZ: Wie die Erinnerungslücke füllen? ……………. 112

3. Erinnerungen von Täterinnen und Tätern

Karsten Wilke, Das Bild- und Zeitgedächtnis der organisierten Veteranen der Waffen-SS. Die Wandkalender der Hilfsgemeinschaft auf Gegenseitigkeit (HIAG) …………………… 135

Jeanette Toussaint, Die halbe Wahrheit. Das Verschweigen von Auschwitz und Majdanek in Lebensläufen ehemaliger SS-Aufseherinnen ……… 149

4. KZ-Gedenkstätten als Erinnerungsorte

Malte Thiessen, Das Konzentrationslager im Gedächtnis der Stadt. Gedenken an die „Befreiung“ Neuengammes ………………….. 171

Christine Eckel, „Täterausstellungen“. Vergleichsaspekte der Ausstellungen in den KZ-Gedenkstätten Neuengamme und Ravensbrück …….. 190

Cornelia Geissler, Zur aktuellen Repräsentation des Nationalsozialismus an Orten des Gedenkens. Überlegungen zu Möglichkeiten und Grenzen subjektorientierter Zugänge in der Ausstellungsdidaktik ………………. 204

Diane Gilly, Die ehemaligen und die aktuellen Ausstellungen in der Gedenkstätte Natzweiler. Von der Erinnerung durch die Häftlinge
zur Erinnerung an die Häftlinge ………………………….. 221

Andreas Ehresmann · Philipp Neumann Alexander Prenninger · Régis Schlagdenhauffen, Die Gedenkstätten Neuengamme und Bergen-Belsen ……………….. 238

Abkürzungsverzeichnis ………… 250

Die Autorinnen und Autoren ………………….. 253

Erinnerung – Buch

  • Link to the book >> http://metropol-verlag.de/produkt/andreas-ehresmannphilipp-neumannalexander-prenninger-hrsg-die-erinnerung-an-die-nationalsozialistischen-konzentrationslager/

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *